Image1 Image2 Image3 Image4 Image5 Image6 Image7

Begleitung

Eine lebensbedrohliche Erkrankung stellt das Leben auf den Kopf, viele Fragen tauchen auf. In dieser Ausnahmesituation stehen die betroffenen Menschen vor großen Herausforderungen. Ehrenamtliche MitarbeiterInnen können hier und auch in der Zeit der Trauer eine tatkräftige Unterstützung sein.
weiterlesen

Grundkurs

Der Grundkurs für Lebens-, Sterbe- & Trauerbegleitung will dazu befähigen, Menschen in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten und den Angehörigen in der Bewältigung ihrer Trauer beizustehen. Er hat sowohl die fachliche Qualifikation als auch die Förderung des menschlichen Einfühlungsvermögens zum Ziel.
weiterlesen

Symposium

Wir veranstalten in Horn jährlich ein Hospizsymposium als eintägige Veranstaltung. Damit möchten wir eine Möglichkeit zur einschlägigen Weiterbildung bieten. Dadurch sollen hospizliche Themen in der Gesellschaft verbreitet und interessierte Privatpersonen angesprochen und diskutiert werden.
weiterlesen

Jahreshauptversammlung

Viele Mitglieder des Vereins versammelten sich am 27. April zur feierlichen Jahreshauptversammlung. Beim Bericht der Koordinatorin Christine Zeiner wurden die vielen geleisteten Stunden anschaulich und alle Anwesenden konnten einen Einblick in die so wertvolle Tätigkeit der ehrenamtlichen HospizbegleiterInnen erlangen. Die Obfrau Roswitha Hellwig lud zur Gedenkzeit an die Verstorbenen ein. Die Entlastung des Kassier durch die Rechnungsprüfer erfolgte und die Mitglieder wurden gebeten den hospizlichen Gedanken weiterzutragen und neue Mitglieder für die Unterstützung des Vereins zu gewinnen.
Im Anschluss fand ein Vortrag durch Mag.(FH) Angelina Falkner über die Themenbereiche Familienhospizkarenz, Pflegekarenz und die finanzielle Absicherung während diesen Maßnahmen statt.

Wir bedanken uns für die Teilnahme und freuen uns auf das nächste Beisammensein!

  • 16-04-27-mobiles-hospiz-im-bezirk-horn-jhv

Foto: Martin Kalchhauser

Rückblick Symposium 2016

Mit großem Interesse der 420 TeilnehmerInnen wurden die berührenden Vorträge der herausragenden ReferentInnen verfolgt. Einleitend stellten SchülerInnen der 3. HLW Horn in einem ergreifenden Stück ihre Erfahrungen mit Gefühlen im Umgang mit Sterben, Tod und Trauer dar. Sehen Sie nun hier einen kleinen Rückblick:

  • 01_MHH-Symposium-2016_web
  • 02_MHH-Symposium-2016_web
  • 03_MHH-Symposium-2016_web


Wir danken all unseren BesucherInnen und freuen uns bereits auf unser nächstes Symposium am 10.03.2018.

(Zur Verfügung gestellte Präsentationen werden Sie ab nächster Woche hier zum Download finden.)

Mobiles Hospiz Bezirk Horn als Verein des Jahres

Anlässlich des Vereinsempfanges 2016 der Stadtgemeinde Horn wurde der Verein „Mobiles Hospiz Bezirk Horn“ als Verein des Jahres gewählt.
Im Rahmen dieses festlichen Veranstaltung bekamen wir den Anerkennungspreis der Stadtgemeinde Horn für erfolgreiche Sozialarbeit 2015 überreicht.

Wir sind sehr stolz über diese großartige Auszeichnung und danken der Stadtgemeinde Horn, allen voran Hr. Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier und seinem Team, ins besonderes auch Frau Vizebürgermeisterin Gerda Erdner für diese großartige Anerkennung!!!

  • 16-01-27-neujahrsempfang-stadtgemeinde-horn (69) mobiles hospiz weiser zeiner
  • 16-01-27-neujahrsempfang-stadtgemeinde-horn (70) mobiles hospiz ehrung
  • 16-01-27-neujahrsempfang-stadtgemeinde-horn (71) mobiles hospiz gruppe


Fotos: Martin Kalchhauser

Die NÖN Berichterstattung zu diesem besonderen Ereignis können sie den folgenden beiden Artikeln entnehmen: Mehr als das Übliche, Team Verein des Jahres

Punschstand in Altenburg

Am 13.12. bereicherten wir den stimmungsvollen Adventmarkt im Stift Altenburg mit frischem selbstgemachten Punsch.

Vielen Dank an unsere HelferInnen und UnterstützerInnen!

  • Punsch2016


Foto (von Pater Josef Grünsteidl):
Micheal Helwig, Elfriede Laufenthaler, Ernestine Leopold, Rosi Helwig, Gertrude Lovric, Christine Wese, Christine Zeiner und Katja Vynalek.